GeCOTime® - Kapazitätsplanung


Unterstützend für die Betriebsdatenerfassung, stellt GeCOTime® eine Kapazitätsplanung zur Verfügung. Die GeCOTime® - Kapazitätsplanung gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre Aufträge graphisch im Vorweg zu planen und Ihren Mitarbeitern zuzuweisen.

GeCOTime® - Kapazitätsplanung - BetriebsdatenerfassungDurch vorgegebene Planzeiten der jeweiligen Arbeitsgänge und anhand der Sollarbeitszeiten der zugewiesenen Mitarbeiter wird rechnerisch ermittelt wann ein Arbeitsgang endet und ein Neuer beginnen kann. Auf einer einstellbaren Zeitachse wird dies dann graphisch dargestellt. Die errechneten Zeiten können mit den tatsächlich gestempelten Auftragszeiten abgeglichen werden, so ist jederzeit ersichtlich wieviele Stunden geplant und tatsächlich geleistet wurden und wielange die Restlaufzeit beträgt. Da Soll- und Iststunden nur selten übereinstimmen, wird beim Abgleich das Arbeitsgangende erneut berechnet, wobei nachfolgende Arbeitsgänge automatisch vor- oder nachgerückt werden.


Kommt die Kapazitätsplanung zusammen mit der GeCOTime® - Personalzeiterfassung zum Einsatz, werden geplante Abwesenheiten und hinterlegte Feiertage in der Berechnung mit berücksichtigt. Diese werden auf der Zeitachse ebenfalls angezeigt, so ist es einem Meister jederzeit möglich, bei dringenden Auftragsterminen einen Ersatz einzuplanen.

Manuelle Änderungen an den geplanten Zeiten sind jederzeit möglich. Auch können laufende Arbeitsgänge jederzeit unterbrochen, gekürzt, verlängert oder auf andere Mitarbeiter verteilt werden, wenn es die Auftragssituation erfordert.

Übersichtliche und schnell abrufbare Auswertungen, dienen der Überwachung der einzelnen Arbeitsgänge und Aufträge. So sind auch rasche Soll/Ist - Analysen und Kontrolle der Arbeitsgangstatusse möglich.